Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter01. June 2016 01:40:23
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup I...
Skike
Tour de Harz 2015/16
HarzerZwergenCup
DSV-aktiv
DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Horst-Ibele-Förderpreis 2009













Horst Ibele Förderpreis 2009



Eine Erfolgsserie setzt sich fort !


Nach dem, 2008 zwei Niedersächsische Vereine den Horst Ibele Förderpreis abgeräumt
hatten, konnte sich wieder ein Verein aus Niedersachsen durch setzen.
Die DSV Skischule CJD Braunschweig, konnte gegen die starke Konkurrenz aus Bayern und Baden Württemberg bestehen und den ersten Platz belegen. Dieser Erfolg, macht deutlich, dass auch Vereine aus dem Norddeutschen Raum, durch ein vielfältiges Angebot und kontinuierliche Arbeit durchaus in der Lage sind, gegen die starken Süddeutschen Skischulen mit zu halten.

Die Verleihung findet im Rahmen des 4. DSV-Skikongress in Fieberbrunn / Österreich
17.-21.03.10 statt.
Der Preis ist mit 5000,- € dotiert und wird an zwei Skischulen verliehen.

Herzlichen Glückwunsch im Namen des Präsidium, Hauptausschuss, und Referat


1. CJD Braunschweig NSV

2. SC Wernau SSV

3. SC Dingolfingen SSV

4. SC Blaustein BSV




Dieter Lühning









Bewerben können sich alle DSV-Ski-Schulen

Bewerbungsunterlagen können hier heruntergeladen werden.

Abgabefrist: 01.10.2010 an den DSV-Breitensport

Präsentation: CD, Papierform, Vereinszeitung, Pressemitteilungen, Öffentlichkeitsarbeit, ...



Antrag für den Horst Ibele Förderpreis (Word - 0,3 MB)

Antrag / Infos /Bewertungskriterien (PDF - 0,2 MB)



Horst-Ibele-Förderpreis: Die Würdigung besonderer Ideen

Zu Lebzeiten stand Horst Ibele immer für Innovation. Der 2003 verstorbene Referatsvorsitzende der DSV-Skischule erfand zum Beispiel, den »Skitty-Test«, ein beliebtes und abwechslungsreiches Element zur Bereicherung jedes Kinderskikurses. Horst Ibele war ein stetiger Motor für den Fortschritt im Skilehrwesen des DSV und hatte selbst die Idee, besonders aktive Skischulen mit einem Förderpreis auszuzeichnen. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum der DSV-Skischule überreichte seine Witwe, Bärbel Ibele (Bildmitte), im Beisein von Karl-Heinz Schmid und DSV-Präsident Alfons Hörmann erstmals den mit 5.000 Euro dotierten »Horst Ibele Förderpreis«. Die DSV-Skischule Sindelfingen, vertreten durch ihren Skischulleiter Gerhard Jäger und die DSV-Skischule Neu Isenburg, ebenfalls vertreten durch ihren Chef, Daniel Mikuschek, wurden mit jeweils 2.500 Euro belohnt. Ihr besonderes Engagement und ihre Innovationsfreude waren, so die Jury, ganz im Sinne des Namensgebers.



Quelle /DSV













Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 1 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 931555 - Fax: 05323-93199555 - NSV-Buero[at]Clausthal-Zellerfeld.de