Sonnenberg-Team leitet Saisonausklang ein
Geschrieben von admin am 12. March 2018 10:22:40
Sonnenberg-Team leitet Saisonausklang ein

So langsam ist ein Ende in Sicht: Das Team um Frank Spengler, Peter Riqiuer und Tobias Krämer hat wieder einmal während einer langen Saison für jederzeit beste Bedingungen für Skilangläufer und Biathleten im Landesleistungszentrum (LLZ) am Sonnenberg gesorgt.

Erweiterte News
Sonnenberg-Team leitet Saisonausklang ein

So langsam ist ein Ende in Sicht: Das Team um Frank Spengler, Peter Riqiuer und Tobias Krämer hat wieder einmal während einer langen Saison für jederzeit beste Bedingungen für Skilangläufer und Biathleten im Landesleistungszentrum (LLZ) am Sonnenberg gesorgt.

Nachdem die Wettkampfsaison im LLZ beendet ist und nach vielen kalten Wochen das erste Wochenende mit frühlingshaften Temperaturen hinter uns liegt, werden die Spuren in den nächsten Wochen nicht mehr so häufig präpariert. „So lange der Schnee hält, werden wir auch noch fahren. Aber nicht mehr täglich wie bisher.“, sagt Frank Spengler. Nachdem die Tage nun länger werden, ist auch die Beleuchtung für die Abende der Wochentage nicht mehr an, sodass zur Zeit bis ca. 19 Uhr ohne Kopflampe in die Dämmerung gelaufen werden kann.



Das gesamte Team blickt auf einen Winter mit vielen hundert Arbeitsstunden zurück: Bereits im vergangenen Herbst wurde mit verschiedenen Arbeitseinsätzen das Gelände hergerichtet. Unter anderem wurde erneut mit schwerem Gerät der Randbewuchs an den Loipen entfernt, damit für die Aktiven auf der gesamten Breite der Trassen bestens präpariert werden konnten. Mit dem ersten Schnee hat sich das Team um die Sicherung der geschlossenen Schneedecke gekümmert. Nachdem die Temperaturen zum Winteranfang stets um Null Grad pendelten, war es lange nicht möglich größere Mengen Kunstschnee zu produzieren. Trotzdem gelang es seit Anfang Dezember durchgängig beste Loipen für Freizeit- und Leistungssport anzubieten. Mit den kalten Nächten wurden auch die Schneeerzeuger genutzt, was für das Team zahlreiche lange Abende und durchwachte Nächte bedeutet, da die Position und Einstellungen der Kanonen immer wieder korrigiert und auf sich ändernde Windrichtung und Temperatur angepasst werden musste. Die Kunstschneeerzeugung sorgt aber dafür, dass auch aktuell noch beste Bedingungen sind, die alle Harzer Skiläufer noch einige Wochen nutzen können.

Dem gesamten Team vom LLZ Sonnenberg gilt ein großer Dank für Ihr Engagement!