Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter10. December 2016 09:48:03
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup I...
Skike
Tour de Harz 2016/17
HarzerZwergenCup
DSV-aktiv
DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Auf die Plätze fertig Ski – und das trotz klirrender Kälte und ständigem Schneefall
Ski-SchulenAuf die Plätze fertig Ski – und das trotz klirrender Kälte und ständigem Schneefall

270 Kinder beim DSV-Schulsport-Projekttag des Niedersächsischen Skiverbandes - viel Gewusel auf dem Sonnenberg

St Andreasberg

Auf dem St.Andreasberger Sonnenberg steppte der Bär. Denn weil rund 270 Mädchen und Jungen aus zehn niedersächsischen Grundschulen von einer ganzen Armada von Skilehrern und Übungsleitern in die Freu-den des Skisports eingewiesen werden sollten, da wuselte es auf allen Schneeflächen. Und da störten die klirrende Kälte und der ständige Schneefall überhaupt nicht.
Der Niedersächsische Skiverband veranstaltete am vergangenen Donnerstag auf dem Sonnenberg den DSV-Schulsport-Projekttag „Auf die Plätze fertig Ski“, mit dem den interessierten Schülerinnen und Schü-lern des Primar- und Sekundarbereichs I (6 – 12 Jahre) sowie deren Schulleitern/innen und Fachbereichslei-tern/innen das Konzept vorgestellt wurde. Insgesamt 270 Grundschülerinnen und Grundschüler aus 10 Nie-dersächsischen Schulen waren der Einladung gefolgt und erlebten einen bestens organisierten Wintersport-tag, der wohl keine Wünsche offen ließ. Die Glückauf-Schule aus St. Andreasberg war komplett vertreten.
„Auf die Plätze fertig Ski“ ist das Motto des Schulsportkonzepts des Deutschen Skiverbandes (DSV), das auch durch den Referenten der DSV-Skischule im Niedersächsischen Skiverband (NSV) Dieter Lühning aufgegriffen und gemeinsam mit dem NSV-Verbandslehrwart Andreas Naeschke und dem NSV-Schulsport-Referenten Wolfgang Röttger Male umgesetzt wird. Die zentrale Veranstaltung dieser NSV-Initiative war am vergangenen Donnerstag der nun schon zum dritten Male durchgeführte DSV-Schulsport-Projekttag rund um das Langlauf- und Biathlon-Stadion auf dem Sonnenberg.
Dieter Lühning hatte eine große Mannschaft von DSV-Ausbildern aufgeboten, um den Mädchen und Jun-gen ersten Kontakt aber auch fortbildenden Unterricht im alpinen Skisport, im Ski-Langlauf oder auch im Einsatz von Snowshoeings zu vermitteln. Schwerpunkte der Schulung waren auch kleine Wettspiele oder Zeit- und Geschicklichkeitsläufe, die von den Grundschülern mit Begeisterung angenommen wurden.
Die Folge: auf dem St.Andreasberger Sonnenberg ging richtig die Post ab. Die ausgezeichneten Schneever-hältnisse wurden ausgiebig genutzt, und da blieb wohl kein Quadratmeter Schnee unberührt.
Für die alpin interessierten Schülerinnen und Schüler waren die Engelke-Liftbetriebe die richtige Adresse, die bestens präparierte Pisten und die Liftanlagen zur Verfügung stellten.
Zuvor waren die rund 270 Mädchen und Jungen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern vom Präsidenten des Niedersächsischen Skiverbandes Walter Lampe und seinem Stellvertreter Andreas Naeschke begrüßt wor-den, nicht ohne die Schülerinnen und Schülern auch auf die vielen Möglichkeiten hinzuweisen, den Ski-sport in Vereinen weiter zu pflegen. Bei der Begrüßung anwesend war auch Wolfgang Kück vom Nieder-sächsischen Kultusministerium.
-cher


Fotos: Siebeneicher
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 1 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 931555 - Fax: 05323-93199555 - NSV-Buero[at]Clausthal-Zellerfeld.de