Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter24. June 2016 22:18:06
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup I...
Skike
Tour de Harz 2015/16
HarzerZwergenCup
DSV-aktiv
DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
RWS-Cup 2010 in Schönwald
BiathlonRWS-Cup in Schönwald

Am vergangenen Wochenende stand für den Biathlonnachwuchs die Herbstüberprüfung an. Dabei werden Präzision in Form eines Ringschießens und Ausdauer abgefordert.
Los geht es für jeden mit einer Ringserie. Dabei werden 20 Schuss auf Papier abgegeben. Gleichzeitig ist die Ringserie Grundlage für den Crosslauf, der als Verfolgungswettkampf gestartet wird. Der Beste jeder Altersklasse wird also von den anderen gejagt. Zum Abschluss stand am Sonntag ein Staffelwettbewerb auf dem Programm.

Aus Niedersächsischer Sicht war es ein sehr erfolgreiches Wochenende. Bei der Ringserie errang Sina Bani (SC Buntenbock) in der Altersklasse 13w mit 178 Ringen und Platz 6 das beste Ergebnis. Nur ein Ring weniger bedeuteten für Milena Eimann (WSV Clausthal-Zellerfeld) Platz 12. Ebenfalls eine gute Leistung mit 174 Ringen zeigte Kristin Pichler (SC Altenau). In der Altersklasse 14/15 reichte es trotz teils persönlicher Bestleistungen z.B. durch Niklas Heinke (SC Buntenbock) mit 154 Ringen nur zu Platzierungen im Mittelfeld.
Der Verfolgungslauf wurde dann am Samstagnachmittag entsprechend der Rückstände aus dem Schießwettkampf gestartet. Pro Ring Rückstand galt es 3 Sekunden aufzuholen oder zu verteidigen.
Die günstigsten Ausgangspositionen hatten dabei Sina Bani und Milena Eimann. Beide nutzten die guten Startplätze aus und verbesserten sich noch. Milena lief als 3. über die Ziellinie und dicht hinter ihr Sina als 4.
Einen sehr guten Lauf zeigte auch Niklas Heinke, der mit der zweitschnellsten Laufzeit seiner Altersklasse (14m) auch Platz 2 belegte. Bei den gleichaltrigen Mädchen kam Mona Brandt (WSV CLZ) mit der siebentschnellsten Laufzeit noch auf Platz 10.
Die abschließenden Staffelwettkämpfe sind immer ein besonderes Highlight. Diesmal konnte auch der NSV mit einer guten Besetzung an den Start gehen. In der Altersklasse S12/13w lief es für Sina Bani, Milena Eimann und Kristin Pichler perfekt. Nur drei Nachlader für Sina und sogar ohne für die beiden anderen, da hatten die Gegner keine Chance und der Sieg war den Mädchen nicht mehr zu nehmen.
Ganz anders entwickelte sich das Rennen bei den 14/15er Jungs. Lars Güring (SC Buntenbock) musste leider gleich zu Beginn zweimal in die Strafrunde und damit lag die Staffel schon ein Stück weit zurück. Niklas Heinke entging der Strafrunde jeweils knapp und verkürzte den Rückstand leicht. Als Schlussläufer ging Nick Thilo (WSV CLZ) auf die Strecke. Nach einer starken Liegendeinlage hatte er den Rückstand deutlich reduziert und damit die Treppchenplätze wieder in Reichweite. Er kam als 5. zum Stehendschiessen und Ging volles Risiko. 5 Schuss und Treffer in atemberaubendem Tempo und er konnte knapp hinter dem Drittplatziertem auf die Schlussrunde gehen. Im Endspurt lieferte er sich dann einen packenden Zweikampf den er zu seinen Gunsten entscheiden konnte.
Mit insgesamt 4 Treppchenplätzen war es ein sehr gutes Wochenende und bringt sicherlich wieder Motivation für die nächste Etappe der Vorbereitung.

Die Ergebnislisten:

RWS Leistungsschießen - Einzel
RWS Leistungsschießen - Mannschaft
Verfolgungswettkampf - Einzel
Staffelwettbewerbe
Staffelwettbewerbe Rundenzeit


DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 1 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 931555 - Fax: 05323-93199555 - NSV-Buero[at]Clausthal-Zellerfeld.de