Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter Datenschutzerklärung19. November 2018 14:03:59
NSV bei Facebook
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Der Sprung meines Le...
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Skike
Tour de Harz 2018/19
HarzerZwergenCup
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
WebCam Sonnenberg
DSV


DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
ALLE für EINE!!
Skispringen

Du findest das Projekt unter kam-on.de



ALLE für EINE!!

Das ist das Motto für 45 Tage!


Wir, der Wintersportverein (WSV) Braunlage, sind der älteste Wintersportverein Deutschlands. 2014 mussten wir mit ansehen, wie unsere Hausschanze auf dem Wurmberg wegen Einsturzgefahr abgerissen wurde. Aufgrund grober Nachlässigkeiten und Baufehlern in der Phase der Sanierung 2001 war dieser Schritt unumgänglich. Die Situation band uns die Hände und hinterließ eine große Ohnmacht bei Verein, Ort, Umgebung und Fans.

Nach langen Recherchen, vielen Gesprächen und Mobilisierung einiger „Möglichmacher“, haben wir nun ein neues Konzept auf die Beine gestellt. Denn wir nehmen es nicht einfach hin und schauen weiter zu, wie unsere jungen Talente in andere Skisprungzentren abwandern müssen, der Skisprung im Harz ausstirbt und die Fans, sowie Einwohner Braunlages nicht mehr die fesselnde Faszination des Skispringens auf einer Großschanze erleben dürfen.

Bisher scheiterte die Projektierung des Baus einer neuen Schanze an der hohen Investitionssumme, die durch den Haushalt der Kommune nicht getragen werden konnte. Aber nun gilt:

„ALLE für EINE – Braunlage hebt ab“, wenn wir es in 45 Tagen schaffen, wenigstens die Anschubfinanzierung von 375.000 EUR auf die Beine zu stellen um die restlichen Fördergelder für die Gesamtkosten von ca. 6 Mio. Euro zu erhalten.

Warum jetzt?

Es gibt keinen besseren Zeitpunkt!
Durch unser Engagement und die finanzielle Vorleistung des Vereins, haben wir ein nachhaltiges Bau- und vor allem Instandhaltungskonzept für die neue Ski- und Eventarena fertig ausgearbeitet. Dies ist auf den neuen Standort am unteren Wurmberg zugeschnitten, wo bereits seit vielen Jahrzehnten kleinere Trainingsschanzen genutzt werden.
Perfekt in die Umgebung eingepasst, in windgeschützter Lage, mit unmittelbarer Nähe zum Ort, und in Abstimmung mit der Natur - Die Architektur ist fertig!
Weiterhin hat das Land Niedersachsen für das kommende Jahr einen großen „Fördertopf“ für Sportstättenentwicklung geöffnet, den wir mit einem dementsprechenden Konzept in der Tasche selbstbewusst angehen können. Dazu kommt, dass die touristische Gesamtentwicklung im Harz seit Jahren im 2-stelligen Prozentbereich wächst und somit genau jetzt alle Voraussetzungen geschaffen sind, um eine neue Schanzen- und Eventarena mit ihren touristischen Highlights entstehen zu lassen.

Durch die intensive Vorarbeit des Vereins sind alle Weichen optimal gestellt. Allerdings würde all die intensive Arbeit, das tägliche Engagement und Herzblut bis zu diesem Punkt im Sande verlaufen, sollte die Anschubfinanzierung nicht bis Ende Oktober zur Verfügung gestellt werden können. Denn dann verschiebt sich das Projekt auf völlig unbestimmte Zeit, was nicht nur für unsere Skisprungtalente eine mittelgroße Katastophe bedeuten würde.

Schaut euch hier auf der Seite unter "News" die Botschaften des DSV an! Horst Hüttel, Andreas Wank & Marinus Kraus, sowie unser Goldmedaillengewinner Andreas Wellinger stehen voll hinter unserem Konzept und sehen die absolute Notwendigkeit diesen perfekten Zeitpunkt zu nutzen, damit Braunlage und ganz Skisprungdeutschland vom aktuellen Boom unseres Sports profitieren kann.

Was macht die neue Skisprungschanze besser als die Alte?

Die Schanzen- und Eventarena liegt nicht weit weg vom Ortszentrum Braunlages, leicht erreichbar für Fans, Touristen und unsere Springer. Sie wird mehr als nur eine Skisprungschanze.

Sie wird Teil einer ganzen Arena, die für den Ort, die Region aber auch für Touristen aus ganz Europa ein Highlight sein wird.

Internationale Großveranstaltungen kommen zurück und bereiten im Sommer und Winter bis zu 10.000 Zuschauern/Tag ein Live-Erlebnis der besonderen Art

Internationale Skisprung-Nationalmannschaften finden perfekte Trainingsbedingungen, um sich ihrerseits auf Wettkämpfe vorzubereiten

Mit Sommerattraktionen wie dem SkyWalk-Park, dem Drahtseil-Fox vom Anlaufturm, der Reifenrutsche abwärts im Aufsprunghang, der Kletterwand am Anlaufturm und vielen anderen Highlights ist ganzjähriger Freizeitspaß garantiert

Auch Klassische Konzerte, Rock/Pop oder Comedian- Veranstaltungen finden in dieser variablen Arena ihren Platz

Werdet Teil des größten Crowdfundings im Skisport und damit Teil unserer neuen Anlage! Jeder kann mit einem Betrag seiner Wahl seinen ganz persönlichen Anteil am großen Ganzen leisten! Und das wird auch sichtbar, denn wir und viele Unternehmen haben sich ganz besondere Gegenleistungen ausgedacht. Die 375.000 EUR sind nur die unterste Grenze, damit wir den Bau anschieben können und die bisherige Arbeit nicht im Sande verläuft. Jeder EUR mehr, hilft ungemein.

es gilt:

„ALLE für EINE – Ich bin dabei“… eine Vision zur Realität werden lassen!

Und das alles ohne Risiko, denn falls die Zielsumme nicht zu Stande kommt, geht jeder geförderte Euro zurück an jeden einzelnen Unterstützer. Ganz ohne Gebühren und unabhängig von der geförderten Summe.

Danke, dass ihr an uns glaubt!



TV-Beitrag vom NDR



Du findest das Projekt unter kam-on.de

Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 3 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 9872440 - NSV-Buero[at]t-online.de