Startseite Adressen Allgemein Alpin Ausbildung Alpin/SB Ski-Touren Biathlon Rollski Skisprung Langlauf Umwelt nordic activ DSV-Skischulen Kampfrichter18. October 2017 11:23:55
Navigation
Artikel
Aus- und Fortbildung Alpin / Snowboard
Wettkampftermine / Ausschreibungen / Ergebnisse
Vereine
Wetter - Webcam
News Kategorien
WebLinks
Fotogalerie

Kontakt
Impressum
Login
Letzte Artikel
Komplette und einhei...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup 2...
Harzer-Zwergen-Cup I...
Skike
Tour de Harz 2017/18
HarzerZwergenCup
Wetter LLZ Sonnenberg
Weather-Widget
WebCam Sonnenberg
DSV-aktiv
DSV Skiversicherungen
Sportolino
Sportolino.de - Ski, Heimtrainer, Trekking, Sport!
Security System 1.8.6 © 2006-2008 by BS-Fusion Deutschland
Dickes Plus für Harzer Biathleten
BiathlonGoslarsche Zeitung vom 25.04.2017 - Bricht von Björn Gabel
Dickes Plus für Harzer Biathleten
Niedersächsischer Skiverband bekommt wahrscheinlich neun Kaderplätze für den kommenden Winter
Gleich neun Kaderplätze haben die Biathleten des Niedersächsischen Skiverbandes (NSV) für die kommende Saison abgestaubt – und damit zwei mehr als im vergangenen Jahr. Die Empfehlungen, die jetzt in der alljährlichen Trainersitzung vorgenommen wurden, müssen zwar noch offiziell bestätigt werden, was jedoch als Formsache gilt.
„Das ist für uns natürlich eine echt gute Zahl“, sagt Verbandstrainer Rico Uhlig, „es ist ganz gut gelaufen.“
Im Grunde genommen legten die Harzer im Vergleich zum Vorjahr sogar um drei Plätze zu, da mit Daniel Böhm ein langjähriger Weltklasseathlet zu Beginn des vergangenen Winters seine Karriere beendet hatte. Ein dickes Plus also.
Wolf startet durch Größte Überraschung war die Nominierung von Johannes Wolf für den C II-Kader, der zum Ende der Saison aufdrehte. Der Junior wollte eigentlich seine Karriere beenden, startet jetzt möglicherweise aber noch einmal durch. „Mit ihm hatten wir überhaupt nicht gerechnet“, sagte Uhlig. Wieder zurück in der Förderung ist Rika Böttcher, die nach einem starken Schlussspurt einschließlich zweier deutscher Meistertitel ebenfalls in den C IIKader eingruppiert wurde.
Keine Diskussionen gab es bei Top-Talent Danilo Riethmüller. Allerdings ist bei diesem Trio noch offen, ob und in welcher Form es eine berufliche Absicherung über Bundespolizei, Bundeswehr oder Zoll gibt. Da werden die kommenden Wochen entscheidend.
Die Weltcup-Läufer Franziska Hildebrand und Arnd Peiffer genießen wie erwartet weiter die höchste Förderungsstufe, während Karolin Horchler und Stephanie Jesse künftig dem B-Kader angehören. Sie fallen damit aus dem Lehrgangssystem und müssen sich jetzt für höhere Aufgaben zum Beispiel über die deutschen Meisterschaften empfehlen.
Erstmals dabei sind Merle Leuner und Hans Köllner, die in der Jugend 16 für Furore sorgten.
Die große Ausbeute ist auch ein Pfund, mit dem die NSV-Vertreter bei den richtungsweisenden Strukturgesprächen mit dem Landessportbund im Frühsommer wuchern wollen. Dann geht es unter anderem um die Frage, wie der in diesem Jahr aus Altersgründen ausscheidende Andreas Burgdorf ersetzt werden kann. Er kümmerte sich unter anderem als Koordinator um das Ski-Internat in Clausthal-Zellerfeld.
„Wir haben da Ideen, aber es geht auch um die finanzielle Umsetzung“, sagte der NSV-Verbandstrainer.
Auf Biathlon-Wettkämpfe vor Ort müssen die Harzer Fans auch im kommenden Winter verzichten. Zwar sind die Bemühungen intensiviert worden, die in die Jahre gekommene Schießanlage im Landesleistungszentrum möglichst schnell zu sanieren (die GZ berichtet). Noch aber blinkt in dieser Frage kein grünes Licht.


Plötzlich Kaderathlet: Johannes Wolf spielte schon mit dem Gedanken, seine Karriere zu beenden. Jetzt bietet sich ihm die Chance auf einen Kaderplatz. Foto: Weitz


Die Übersicht


A-Kader: Franziska Hildebrand, Arnd Peiffer (beide WSV Clausthal-Zellerfeld)
B-Kader: Karolin Horchler, Stephanie Jesse (beide WSV Clausthal-Zellerfeld)
C-Kader: Danilo Riethmüller (WSV Clausthal-Zellerfeld)
C II-Kader: Rika Böttcher (SC Buntenbock), Johannes Wolf (WSV Clausthal-Zellerfeld)
D/C-Kader: Merle Leuner (SC Buntenbock), Hans Köllner (WSV Clausthal-Zellerfeld)
Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Kommentar schreiben
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
DSV
DSV aktiv Skiversicherung
NSV - Geschäftsstelle - Am Rathaus 1 - 38678 Clausthal-Zellerfeld - Tel: 05323 931555 - Fax: 05323-93199555 - NSV-Buero[at]Clausthal-Zellerfeld.de